Sie befinden sich hier: Aktuelles
Montag, 10.02.2020
Kategorie: Pressemitteilung

Die „Prickelbeer“ macht gute Laune

Landräte Otto Rubly und Ralf Leßmeister mit Harald Leixner, FÖG-Vorsitzender (Bildmitte) bei der Prickelbeer-Präsentation

Mit Ideenreichtum setzt sich die Fördergemeinschaft Streuobst Pfalz (FÖG) für den Erhalt und die Kultivierung alter Streuobstwiesenbestände ein. Neustes Produkt: „Prickelbeer“, ein prickelnder Birnenschaumwein, der in Kooperation mit der Lösch Fruchtsäfte GmbH in Ramstein-Miesenbach produziert wird. Mit einem hübschen Etikett versehen, stehen nun in einer ersten Charge rund 1000 Flaschen dieses erfrischenden, fruchtigen Schaumweins zur Verfügung.

Bei einer ersten Verkostung im Naturfreundehaus in Steinbach am Glan zeigten sich die beiden Landräte Ralf Leßmeister und Otto Rubly durchaus überzeugt vom Geschmack: „Das ist ein weiterer Beleg für eine gelungene Zusammenarbeit unserer beiden Kreise“, meinte Leßmeister: “Ihr habt im Kreis Kusel viele alte Birnbäume und wir haben im Landkreis Kaiserslautern die Firma Lösch – da ist der Grundstock für die „Prickelbeer“ gesichert“. Beide Landräte freuen sich nun auch darauf, ihren Amtskollegen aus den Kreisen, in denen Wein wächst, einen Schaumwein anbieten zu können, der vom normalen Weingenuss abweicht.

„Den nächsten Jahrgang „Prickelbeer“ wird es allerdings voraussichtlich erst 2022 geben, vorausgesetzt, die Witterung erlaubt in diesem Jahr eine gute Ernte,“ räumte Harald Leixner, FÖG-Vorsitzender, ein. 2021 gibt es keinen neuen Birnenschaumwein, denn 2019 fiel die Ernte witterungsbedingt leider aus.

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.