Sie befinden sich hier: Aktuelles
Mittwoch, 02.05.2018
Kategorie: Pressemitteilung

Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen für Norbert Baron

Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmidt, Norbert Baron und Sohn Felix, Bürgermeister Harald Westrich und Kreisfeuerwehrinspekteur Hans Weber


„Seit 35 Jahren schenken Sie einen großen Teil Ihrer Zeit dem Wohl der Allgemeinheit, dafür möchte ich Ihnen danken“, sagte Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß- Schmidt, als sie Hauptlöschmeister Norbert Baron von der Freiwilligen Feuerwehr Otterberg das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes überreichte. Sich ehrenamtlich für die Feuerwehr zu engagieren, sei weit mehr als nur ein Hobby, das sei ein Einsatz zum Wohl der Allgemeinheit, das große private Opfer mit sich bringe. Es sei wichtig, erfahrene Feuerwehrleute mit langjähriger Erfahrung zu haben, die zudem bereit seien, ihr Wissen kontinuierlich an neue Erfordernisse anzupassen. „Die Einsätze haben sich massiv verändert, die Herausforderungen wachsen, das bereits vorhandene fundierte Wissen muss durch ständige technische Fortbildung ergänzt werden. Das bedeutet auch einen zusätzlichen Zeitaufwand und die Familie muss hin und wieder zurückstehen“, betonte die Kreisbeigeordnete und dankte Norbert Baron und seiner Familie für dieses Engagement.
Bei der kleinen Feierstunde am 30. April im Rathaus Otterberg erinnerte sich Otterbergs Wehrführer Jörg Tremmel auch an den einen oder anderen nächtlichen Einsatz, der Norbert Baron aus der Backstube geholt hatte. Es sei für ihn jedoch dann immer Ehrensache gewesen, nach dem Einsatz für alle Kameraden frische Brötchen zu organisieren.

 

 

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.