Sie befinden sich hier: Aktuelles
Mittwoch, 09.05.2018
Kategorie: Pressemitteilung

Landrat kann 20 neue Staatsbürger begrüßen

Feierliche Einbürgerungsfeier im Deutschordensaal

„Eine neue Heimat zu finden ist eine Sache des Herzens, aber auch eine Frage des aktiven Handelns, egal in welchem Land Sie geboren wurden. Sie bringen die besten Voraussetzungen mit, um hier heimisch zu werden“, begrüßte Landrat Ralf Leßmeister die neuen Staatsbürger bei der feierlichen Einbürgerungsfeier im Deutschordensaal der Kreissparkasse. So erhielt der Kreischef auch ganz unterschiedliche Antworten, als er einige der neuen Staatsbürger nach ihren persönlichen Gründen für den Wunsch nach Einbürgerung fragte. Vier brasilianische, drei türkische, drei kasachische, eine thailändische, eine mauritische, eine ukrainische, eine usbekische, eine rumänische, eine panamaische Staatsangehörige, ein tschechischer, ein mexikanischer und ein französischer Staatsangehöriger sowie eine staatenlose Person nahmen die Einbürgerungsurkunde entgegen.

Thaigo Henrique Burgos de Oliveira ließ sich zusammen mit seiner Frau und den beiden kleinen Söhnen einbürgern. Das seien ja Aussichten auf erfolgversprechenden Nachwuchs für den Fußball, scherzte Landrat Leßmeister, als er die beiden Jungs nach ihrem Hobby fragte, das freue ihn als ehemaligen Fußballtrainer natürlich ganz besonders.

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.