Sie befinden sich hier: Aktuelles
Mittwoch, 19.06.2019
Kategorie: Pressemitteilung

Lebosol Dünger GmbH wächst und gedeiht

In Vordergrund v.l: Firmeninhaber Rene Verdaasdonk, Landrat Ralf Leßmeister und Prokurist Franz Schön

 Mit dem Slogan „Qualität von Anfang an“ hat sich die Lebosol Dünger GmbH auf die Herstellung und den Vertrieb von Flüssigdüngern spezialisiert. Der Hauptsitz der Firma, die 1997 vom heutigen Firmeninhaber Rene Verdaasdonk übernommen wurde, ist in Iggelbach, einem Ortsteil von Elmstein. 2007 erfolgte der Aufbau der firmeneigenen Produktion mit Prüflabor im Gewerbegebiet Sembach. Heute produziert das mittelständige Unternehmen gleich an zwei Standorten im Gewerbepark Sembach. Es beliefert Kunden in ganz Europa und hat Tochterfirmen in Bulgarien und Rumänien.Im Rahmen der Bestandspflege besuchte Landrat Ralf Leßmeister am 19. Juni das Unternehmen.

Bei seinem Firmenbesuch wurde er von Dr. Pongratz, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, und seitens der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn vom Beigeordneten Jürgen Wenzel sowie von Ortsbürgermeister Fritz Hack begleitet. Anlässlich des Besuches erläuterte Firmeninhaber Verdaasdonk, dass sein Unternehmen am Standort weiter expandieren möchte. So sei geplant, Düngemittel aus Abfällen der Bierproduktion herzustellen, erläuterte Verdaasdonk. Wenn jedoch mit einem Genehmigungsverfahren gerechnet werden müsse, das zwei bis drei Jahre dauere, werde das Vorhaben ausgebremst. Bei den rumänischen und bulgarischen Lebosol-Tochterfirmen könnte zwar binnen weniger Wochen mit einer Erlaubnis zur Firmenerweiterung gerechtet werden, dennoch möchte er lieber hier vor Ort die Produktion ausbauen, da er die gute Infrastruktur sehr schätze. Selbstverständlich sei es auch in seinem eigenen Interesse, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, nur sei er an einem beschleunigten Verfahren interessiert. Landrat Leßmeister sagte hier im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten seine Unterstützung zu. Es sei schließlich der Sinn seiner regelmäßigen Firmenbesuche, sich nicht nur einen Überblick über die beeindruckende Vielfalt ansässiger Firmen und Betriebe zu verschaffen, sondern auch zu erfahren, wo es Schwierigkeiten gäbe. Und es liege natürlich auch im Interesse des Landkreises, solch prosperierende Firmen zu unterstützen. Mit seinen rund 80 Mitarbeitern und den Ausbildungsplätzen für Nachwuchskräfte sei die Lebosol Dünger GmbH ein wichtiger Arbeitgeber.

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.