Sie befinden sich hier: Aktuelles
Mittwoch, 06.06.2018
Kategorie: Pressemitteilung

Wald-Jugendspiele auf Johanniskreuz

Im Rahmen der diesjährigen Wald-Jugendspiele auf Johanniskreuz galt es wieder einen Parcours zu absolvieren, den Angehörige von Landesforsten betreuten. An zehn Stationen mussten Fragen aus Waldbiologie und Umweltschutz gelöst werden und bei leichten, sportlichen Übungen konnten weitere Punkte für die Klasse gesammelt werden.
23 Grundschulklassen mit rund 346 Schulkindern aus der dritten Jahrgangsstufe waren an diesem Tag auf Johanniskreuz unterwegs. Aus dem Landkreis beteiligten sich Grundschulen aus Schopp, Weilerbach, Linden, Steinwenden und Trippstadt. Die weiteste Anreise hatten Schüler aus Kirchheim in der Nähe von Grünstadt.
Als die Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmidt die Schulkinder auf dem Wald-Parcours besuchte, konnte sie sich überzeugen, dass alle Kinder mit großem Spaß unterwegs waren.
An diesem Tag können die Kinder ihr gelerntes Wissen überprüfen und anwenden. Sie setzen sich nicht nur mit den einheimischen Tieren und Pflanzen auseinander, sondern werden insbesondere angeregt, über Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur nachzudenken.

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.