Sie befinden sich hier: Aktuelles
Donnerstag, 18.10.2018
Kategorie: Pressemitteilung

Wenn bei Lösch´s „Pfalz“ draufsteht, dann ist auch „Pfalz“ drin:

Firmenbesuch bei Lösch´s Fruchtsäfte GmbH & Co. KG

„Ihre Produkte kenne und schätze ich ja schon lange. Jetzt bin ich gespannt, Ihren Produktionsbetrieb hinter den Kulissen kennenzulernen“, sagte Landrat Ralf Leßmeister, als er von Geschäftsführer Helmut Lösch begrüßt wurde. Im Rahmen seiner turnusmäßigen Firmenbesuche besichtigte Landrat Leßmeister am 19. Oktober in Begleitung von Dr. Philip Pongratz, Geschäftsführer der WFK, und Bürgermeister Ralf Hechler die Lösch´s Fruchtsäfte GmbH & Co. KG im IZW Ramstein-Miesenbach. Seit 13 Jahren hat das traditionsreiche Familienunternehmen seinen Sitz in diesem Industriegebiet. Ursprünglich wurde der Betrieb als Küferei in Steinwenden gegründet und verarbeitet seit 1954 heimisches Obst zu Fruchtsäften.
Dieser Betriebsphilosophie ist das Unternehmen auch in der zweiten Generation treu geblieben. „Wir setzen auf regionale Produkte und wollen wissen, wo das Obst herkommt, das wir verarbeiten“, betonte Helmut Lösch, denn der Betrieb bürge für die Aussage: „Wenn bei Lösch´s „Pfalz“ draufsteht, dann ist auch „Pfalz“ drin“.
So zeigte Geschäftsführer Lösch seinen Gästen den Betrieb – von der Annahmestelle des Obstes über die Verarbeitung, der Zwischenlagerung in Tanks bis zur Abfüllung. Landrat Leßmeister war beeindruckt von den riesigen Tanks mit einer Kapazität von zwei Millionen Liter Fruchtsaft: Er finde es immer wieder anlässlich seiner Firmenbesuche interessant und staunenswert, Einblicke in die internen Abläufe hoch interessanter Produktionsstätten zu bekommen. Auch seien die Firmenbesuche dazu gedacht, miteinander ins Gespräch zu kommen, und so versicherte der Landrat dem Unternehmen die Unterstützung des Landkreises im Rahmen der Wirtschaftsförderung hinsichtlich zukünftiger betrieblicher Planungen und Investitionen.

Pressemeldungen suchen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.