Sie befinden sich hier: Der Landkreis

Öffentliche Bekanntmachungen

Gemäß § 1 Abs. 1 der Hauptsatzung des Landkreises

Tierseuchenrechtliche Anordnung erlassen

In einem privaten Geflügelbestand im Landkreis Bad Dürkheim wurde vergangene Woche das Vogelgrippevirus festgestellt. Es handelt sich dabei um das zwischen Geflügel hochansteckende Virus H5N8, das für Menschen allerdings absolut ungefährlich ist. Aufgrund der räumlichen Nähe zu dem betroffenen Gebiet im Nachbarlandkreis hat die Kreisverwaltung Kaiserslautern ein Beobachtungsgebiet eingerichtet und verschiedene Schutzmaßnahmen ergriffen.

Im Beobachtungsgebiet liegen die Ortsgemeinden Enkenbach-Alsenborn, Hochspeyer, Frankenstein, Fischbach und Neuhemsbach.

Die Kreisverwaltung Kaiserslautern bittet alle Geflügelhalter um Beachtung und Meldung der aktuellen Tierzahlen unter der Rufnummer 0631-7105 450, sowie unter der Email veterinaeramt2(at)kaiserslautern-kreis(dot)de

Öffentlichen Bekanntmachung

Finanzen u. Haushalt

Allgemeine Informationen

Kreishandbuch

Kreishandbuch 2015

Portraitfilm Landkreis Kaiserslautern

Portraitfilm Landkreis Kaiserslautern