Sie befinden sich hier: Der Landkreis - Partnerschaften

Partnerschaften des Landkreises

Wappen Lancaster

Lancaster County / Pennsylvania
Seit 1962 bestehen partnerschaftliche Beziehungen zwischen dem Landkreis Kaiserslautern und Lancaster County im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania. Vor allem Gesangvereine und Musikgruppen haben seither - neben den Besuchen offizieller Delegationen - die Partnerschaft immer wieder mit Leben erfüllt. In der ehemaligen englischen Kolonie bzw. dem späteren amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania fanden seit 1683 Tausende pfälzischer Auswanderer eine neue Heimat. Sie liessen sich in der Gegend von Lancaster nieder, kultivierten das fruchtbare Land. Da die landschaftlichen und klimatischen Gegebenheiten dort mit der alten Heimat vergleichbar waren, fühlten sich die neuen Siedler von dieser Gegend angezogen. Die Nachkommen dieser Siedler können noch heute auf direkte verwandtschaftliche Beziehungen zu Menschen aus der Region um Kaiserslautern zurückverweisen. Aus diesen Verbindungen heraus entstanden die partnerschaftlichen Beziehungen der beiden Landkreise.

Wappen Rapla/Estland

Rapla / Estland
Am 16. Mai 2003 unterzeichneten die beiden Landräte Rolf Künne und Kalle Talvise sowie der estnische Vorsitzende des Kommunenverbandes Kalle Toomet einen Partnerschaftsvertrag zwischen dem Landkreis Kaiserslautern und dem Landkreis Rapla. Für die bereits bestehenden freundschaftlichen Kontakte soll die besiegelte Partnerschaft der beiden Kreise Basis sein zur noch besseren Verständigung zwischen den beiden Völkern, einen Beitrag zur Entwicklung des vereinten Europas leisten und die Freundschaft vertiefen. Bestehende Kontakte in den Bereichen Jugendaustausch, Schulen, Handwerk, Tourismus, Altenpflege und Kultur werden weiter ausgebaut und darüber hinaus ist geplant den Erfahrungsaustausch in den Gebieten Wirtschaft und moderne Verwaltungsstruktur zu fördern. Das wichtigste Ziel wird es jedoch sein, die Menschen der beiden Länder einander näher zu bringen.

Programm der Bürgerreise nach Rapla 2012

Weitere Informationen:

Wappen Olesno/Polen

Olesno / Polen
Am 16. August 2002 besiegelte der Landkreis Kaiserslautern eine offizielle Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Olesno in der Woiwodschaft Oppeln. Wie der Text der Partnerschaftsurkunde erläutert, soll diese Verbindung zur Vertiefung der deutsch-polnischen Verständigung dienen und die Menschen beider Länder einander näherbringen. Ferner soll diese Partnerschaft den Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Völkern fördern und die Basis sein, für eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Jugendarbeit und Erfahrungsaustausch der Kommunen. Das Symphonische Blasorchester des Landkreises Kaiserslautern war bereits im Juli auf Einladung des Landrates von Olesno, Jan Kus, anläßlich des Kreisfestes in Dobrodzien in den befreundeten Landkreis gereist. Die herzliche Gastfreundschaft und das harmonische Zusammenspiel des deutschen und polnischen Orchesters war ein gelungener Beginn der Freundschaft zwischen den Menschen der beiden Landkreise.

Programm der Bürgerreise nach Olesno 2011

Weitere Informationen:

Wappen Ruanda

Ruanda
Der Landkreis Kaiserslautern unterstützt seit 1983 Projekte im Partnerdistrikt im Sektor Rushashi (ehemals Musasa) im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda. Vorrangig werden Projekte gefördert, die die Wasserversorgung, den Gesundheitssektor und den Auf- und Ausbau von Primarschulen betreffen. Seit Jahren unterstützt der Landkreis durch Organisation von Spendengeldern auch das Projekt des Vereins "Krankenhaus Ruanda e.V." Die Spendengelder fließen ohne Umwege direkt in Projekte vor Ort. Trotz der schwierigen und kritischen politischen Situation in diesem afrikanischen Land blieben die Kontakte über Schulpartnerschaften und Ruandavereine im Landkreis bestehen.

Kontakt
Name Telefon Fax Raum
Dr. Matt-Haen, Georgia 0631 7105-484 0631 7105-605 Etage 4

Kreispartnerschaften

Gründung Förderverein

Förderverein

Satzung + Geschäftsordnung

Formulare

Antrag + Verwendungsnachweis