English
Sie befinden sich hier: Tourismus - Museen

Museum Sickinger Höhe, Queidersbach

Museum Sickinger Höhe, Queidersbach

Das Museum befindet sich im historischen Rathaus aus dem Jahre 1836. Die Sammlung mit über 3.000 Exponaten beinhaltet Funde aus der Vor- und Frühgeschichte der Region sowie eine ausgewählte Münzsammlung aus verschiedenen Epochen. Gut erhaltene historische Werkstätten typischer Berufe der Region bieten einen lebendigen Einblick in die Geschichte.

Infos: Touristikbüro Kaiserslautern-Süd, Tel.: 0631/2016135

Privates Staubsauger-Museum, Bruchmühlbach-Miesau

Privates Staubsauger-Museum, Bruchmühlbach-Miesau

Die Ausstellung in der Pfühlstraße 15 zeigt über Jahrzehnte die Entwicklung der Staubsauger-Geschichte, die sich nicht nur mit Saugern, sondern auch mit interessanten Zubehörteilen zum Autolackieren, Duftspenden und der Sauerstoffzufuhr beim Wäschewaschen beschäftigt. Technische Hintergründe zur Leistungsbestimmung wie Unterdruck, Luftleistung und Geschwindigkeit werden auf interessante Art veranschaulicht. Das momentan älteste Gerät ist aus dem Jahre 1922.

Der Eintritt ist frei.

Infos: Besichtigung und Führung nach vorheriger Absprache unter der Tel.: Herr Steffgen 06372/5090051 oder Mobil 0152/09464241 und Herr Monecke 0178/6681244. www.staubsauger-museum.de

Docu Center, Ramstein

Docu Center, Ramstein

Dokumentations- und Ausstellungszentrum zur Geschichte der US-Amerikaner in Rheinland-Pfalz.

Infos: VG Ramstein-Miesenbach, Am Neuen Markt 6, 66877 Ramstein-Miesenbach, Tel.: 06371/838005, E-Mail: info(at)dc-ramstein(dot)de, www.dc-ramstein.de

Eisenhüttenmuseum, Trippstadt

Eisenhüttenmuseum, Trippstadt

Das Museum veranschaulicht die Geschichte der Eisenverhüttung vom 30jährigen Krieg bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. In der ehemaligen Dorfschmiede wird bei Vorführungen noch heute die Schmiedekunst demonstriert.

Infos: Tourist-Information Trippstadt, Tel.: 06306/341

Stellwerk Museum, Otterbach

Stellwerk Museum, Otterbach

Direkt am Bahnübergang nach Erfenbach befindet sich das Stellwerk Museum Otterbach. Im Jahr 1911 wurde das Stellwerk am Bahnhof Lampertsmühle-Otterbach in Betrieb genommen. Seit der Umstellung auf elektronische Sicherungstechnik im Dezember 2005 ist es für den Eisenbahnverkehr entbehrlich. Die Gästeführer sind echte "Eisenbahner", die mit viel Herzblut alles Wissenswerte vermitteln.

Infos: Touristikbüro Otterbach, Tel.: 06301/607260

Privates Parfümmuseum, Baalborn

Privates Parfümmuseum, Baalborn

Das Parfüm Museum auf dem Gelände der Grün Parfüm & Kosmetik Fabrikation.

www.parfuemmuseum.de, info(at)parfuemmuseum(dot)de

Westpfälzer Musikantenmuseum, Mackenbach

Westpfälzer Musikantenmuseum, Mackenbach

Bedingt durch die schlechte wirtschaftliche Lage zogen ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis etwa zum 2. Weltkrieg jährlich bis zu 2500 Musikanten aus der Region in die ganze Welt. Auf diese Weise verdienten sie den Lebensunterhalt für sich und ihre Familien. Das Museum bietet eine eindrucksvolle Dokumentation des Westpfälzer Musikantentums.

Infos: Tel.: 06374/6475, 06374/8010791 oder 06374/6114, www.musikantenmuseum.de

Beerenwein-Museum, Eulenbis

Beerenwein-Museum, Eulenbis

Das Museum bietet Anschauungsmaterial und Informationen rund um den Beerewei(n) (Birnenwein), ein traditionelles Getränk der Westpfälzer. Kernstück des Beerenwein-Museums ist eine originale Obstkelter aus Sandstein.

Infos: Beerenwein-Museum, Tel.: 06374/1310 oder Touristikbüro Weilerbach, Tel.: 06374/922131

Reinhard-Blauth-Museum, Weilerbach

Reinhard-Blauth-Museum, Weilerbach

In diesem Heimatmuseum finden sich Bodenfunde aus der Jungsteinzeit, der Kelten- und Römerzeit, Kanzelbibeln aus dem 18. Jahrhundert sowie handwerkliche und bäuerliche Geräte aus dem 19. Jahrhundert.

Infos: Rheinhard-Blauth-Museum, Tel.: 06374/1697 oder 992909

Motorradmuseum, Otterbach

Motorradmuseum, Otterbach

In der ehemaligen evangelischen Kirche in Otterbach, befindet sich die umfangreiche Sammlung von fahrzeug-geschichtlich bedeutenden Motorrädern des Rennfahrers Heinz Luthringshauser. Dieser war 1970 Deutscher Meister in der Seitenwagenklasse 500 ccm, 1972 Vize-Weltmeister und 1974 Sieger der "Tourist Thophy", dem härtesten Straßenrennen der Welt.

Infos: Tel.: 06301/2367 oder Touristikbüro Otterbach, Tel.: 06301/607260

Heimatmuseum, Otterberg

Heimatmuseum, Otterberg

Das Heimatmuseum ist im "Alten Stadthaus" untergebracht. Das Barockgebäude wurde durch Baumeister Schmeißer im Jahre 1753 errichtet. Im barocken Turm hängt eine Glocke aus dem Jahr 1742, die früher im Brandfall läutete. Die Turmuhr in der Mansarde stammt aus dem 18. Jahrhundert und sagt noch heute die Zeit an.

Infos: Tourist-Information Otterberg, Tel.: 06301/31504

"Alte Schmiede Theis", Otterberg

"Alte Schmiede Theis", Otterberg

Die alte Hufschmiede Theis ist eine der ältesten Schmieden des Landes. Das 1612 errichtete Gebäude beherbergte über Jahrhunderte die Hufschmiede, die seit 1790 im Besitz der Familie Theis war. Seit einigen Jahren wird sie als Museumsschmiede betrieben.

Infos: Tourist-Information Otterberg, Tel.: 06301/31504

Museum im Westrich, Ramstein

Museum im Westrich, Ramstein

Das Museum im Westrich ist im ehemaligen Rathaus, dem ältesten Gebäude der Stadt untergebracht. In dem Barockbau aus der Mitte des 18. Jahrhunderts befanden sich früher eine Brauerei sowie ein Gasthaus. Die ständige Ausstellung präsentiert interessante Exponate und Informationen aus der Vergangenheit, zudem finden Sonderausstellungen zu aktuellen Themen oder Kunstausstellungen statt.

Infos: Museum im Westrich, Tel.: 06371/592177

Bajasseum (Circusmuseum), Enkenbach-Alsenborn

Bajasseum (Circusmuseum), Enkenbach-Alsenborn

Die kleine Ausstellung zeigt die Artistengeschichte des Ortes, die ihren Ursprung in den Krisen des 19. Jahrhunderts hat. Als Musikanten, Marionettenspieler und Akrobaten zogen Alsenborner Bürger im Sommer durch das Land und lebten im Winter von dem eingespielten Geld.

Infos: Touristikbüro Enkenbach-Alsenborn, Tel.: 06303/913171

Theodor-Zink-Museum, Kaiserslautern

Theodor-Zink-Museum, Kaiserslautern

In den Räumen des von Theodor-Zink gegründeten Museums werden permanent volkskundliche und kunsthandwerkliche Sammlungsbestände gezeigt. In den Ausstellungsräumen des Erdgeschosses finden Wechselausstellungen statt.

Infos: Theodor-Zink-Museum, Tel.: 0631/3652327

Pfalzgalerie, Kaiserslautern

Pfalzgalerie, Kaiserslautern

Die Pfalzgalerie Kaiserslautern dient heute vornehmlich der Pflege und Präsentation von Malerei und Plastiken des 19. bis 21. Jahrhunderts.

Infos: Pfalzgalerie, Tel.: 0631/3647201

Sickingen-Museum, Landstuhl

Sickingen-Museum, Landstuhl

Das in der Zehntenscheune eingerichtete "Sickingen Museum" befasst sich mit der Person Franz von Sickingen, seiner politischen und geistigen Entwicklung und dem geschichtlichen Hintergrund.

Infos: Tourist-Information Sickingen-Tourismus Landstuhl, Tel.: 06371/1300012