English
Sie befinden sich hier: Verwaltung - Abfallwirtschaft

Abfallwirtschaft im Landkreis Kaiserslautern

Für Personen die in der Stadt Kaiserslautern wohnhaft sind ist die Stadtbildpflege der Stadt Kaiserslautern zuständig.

Das Abfallentsorgungsteam der Kreisverwaltung Kaiserslautern befindet sich "Am Altenhof 6" (ehem. Casino - nähe Kreissparkasse), 67655 Kaiserslautern - Anfahrt

Kontakt und Ansprechpartner innerhalb der Abfallwirtschaft

Aktuelle Meldungen Abfallwirtschaft

Grundverteilung der Gelben Säcke für 2020 findet im November statt

Es wurden im Landkreis zwei Umweltmobil-Standorte geändert:
In Niedermohr hält das UWM in der Hauptstraße auf dem Parkplatz der Mehrzweckhalle (Dorfplatz).
In Kindsbach hält es ab Oktober im Hirtenpfad 27.

Keine Leerung von überfüllten Mülltonnen

Achtung: So wie auf nebenstehendem Foto dürfen Ihre Abfallgefäße nicht zur Leerung Überfüllte Mülltonnebereitgestellt werden!

Abfallbehältnisse dürfen nur so befüllt und zur Leerung bereitgestellt werden, dass ihre Deckel noch gut schließen und somit eine ordnungsgemäße Entleerung möglich ist. Gefäße die falsch befüllt, überfüllt oder zu schwer sind, werden nicht entleert und es findet auch keine Nachfuhr statt.

Achten Sie auf eine ordnungsgemäße Mülltrennung. Abfälle in handelsüblichen Säcken, neben oder auf der Restmülltonne, werden nicht mitgenommen. Wenn die Größe Ihres Restabfallgefäßes nicht ausreicht, beantragen Sie bitte ein größeres Restabfallvolumen oder Sie verwenden die bei den Verbandsgemeinden oder der Kreisverwaltung erhältlichen Restabfallsäcke, das Stück für 3,- €. Mit dieser Gebühr ist Transport und Entsorgung Ihres zusätzlichen Restabfalls beglichen.

Hier: Tipps für das richtige Benutzen und Bereitstellen der Abfallgefäße

Achtung! Änderungen Gelber Sack 2019
Die Grund- und Nachverteilung der Gelben Säcke ist abgeschlossen. Bei der Grundverteilung erhielt jeder Haushalt 60 Säcke. Durch diese Grundversorgung sollte der Bedarf für das Jahr 2019 weitgehend bis ganz gedeckt sein. Wenn Sie dennoch Gelbe Säcke benötigen oder neu zugezogen sind, können Sie die Wertstoffsäcke schriftlich bestellen. [mehr...]

Achtung: Müllabfuhr in Wochen mit Feiertagen
Nach Feiertagen gilt die allgemein gültige Abfuhrregel in Wochen mit Feiertagen:
„Fällt der Abfuhrtermin auf einen Feiertag, so verschiebt sich diese Abfuhr auf den nächsten oder übernächsten Werktag. Alle in der gleichen Woche auf den Feiertag folgenden Abfuhren werden entweder am regulären Abfuhrtag oder am darauffolgenden Werktag durchgeführt. Somit kann auch samstags nachgefahren werden.“
Stellen Sie bitte auf jeden Fall Ihre Abfallgefäße nach dem Feiertag zur Abfuhr bereit! Die Gemeinden bzw. Straßen, die am ersten Werktag nicht erledigt werden konnten, werden dann am darauffolgenden Werktag abgefahren (also auch samstags).

Mit unserer Abfall-App "Abfallratgeber KL Land" haben Sie alles im Blick!

Glascontainerstandorte (mit GPS Koordinaten) im Landkreis Kaiserslautern

Eine erste Orientierungshilfe zur Abfalltrennung in Deutsch, Englisch und Arabisch:
Abfall-Flyer Deutsch
Abfall-Flyer Englisch
Abfall-Flyer Arabisch

Eigenkompostierung
Information zur Eigenkompostierung

Zusätzliches Sammelsystem für Elektro-KLEINGERÄTE im Landkreis Kaiserslautern
Liste der aktuellen Elektro-KLEINGERÄTE-Sammelstellen [mehr...]

Weblinks und Merkblätter

Merkblatt für den Umgang mit Asbestzementprodukten (Merkblatt)

PAMIRA Packmittel-Rücknahme Agrar (www.pamira.de)
Machen Sie mit und entsorgen Sie leere Pflanzenschutzmittelverpackungen mit dem PAMIRA-Zeichen sicher, kontrolliert und umweltgerecht.

Müllvermeidung - Einfälle statt Abfälle

Beim Einkaufen bestimmen Sie selbst, ob und wie viel Abfall anfällt. Die folgenden Tipps helfen, Müllberge klein zu halten.

Kaufen Sie offene Frischwaren (Obst, Gemüse, Brot etc.) von heimischen Erzeugern. So werden aufwändige Verpackungen und weite Transportwege überflüssig.

Korb und Einkaufstasche sind der beste Umweltschutz und halten den gelben Sack von Plastiktüten frei.

Lassen Sie Umverpackungen ruhig in den Recycling-Behältern des Geschäfts zurück. Nur so erfahren Hersteller, was sie sich sparen können.

Greifen Sie zu Getränken und Milchprodukten in Pfandgefäßen. Glas und Kunststoff sind hygienisch und haben eine lange Lebensdauer.

Qualität lohnt sich auch finanziell, weil Hochwertiges später auf dem Müll landet. Achten Sie deshalb bei Elektrogeräten und Möbeln besonders auf Langlebigkeit und Austauschbarkeit von Verschleißteilen.

Erweitern Sie diese Liste nach Belieben! Mit geschärftem Bewusstsein und etwas Phantasie geht das ganz leicht.

Wissenswertes zu:

  • Restabfall
  • Gelber Wertstoffsack
  • Bioabfall 
  • Eigenkompostierung
  • Grünabfall
  • Elektronikschrott
  • Sperrmüllentsorgung
  • Batterien und Akkus
  • Sonderabfall
  • Altkleider
  • Glascontainer
  • Wertstoffhöfe
  • Gewerbeabfall
  • Papiertonne

finden Sie im Abfallratgeber

Abfallratgeber 2019 Druckversion

Abfallratgeber App

Verschenkmarkt

Verschenkemarkt Landkreis Kaiserslautern