Sie befinden sich hier: Verwaltung - Gesundheitsamt - Infektionsschutz - Testen

Ich brauche einen Test

Antigen-Schnelltests

In Stadt und Kreis Kaiserslautern gibt es (Stand 10.12.21) derzeit 90 Teststellen, in denen Sie kostenlos mindestens einmal pro Woche einen Antigen-Schnelltest machen können und eine Bescheinigung darüber erhalten.

Das Land Rheinland-Pfalz unterhält eine ständig aktualisierte Liste aller Schnelltestzentren:
Alle „Teststellen für Alle“
Dort finden Sie die nächstgelegene Schnellteststelle, Öffnungszeiten und wenn nötig, Kontaktinformationen.

Weitere Informationen zu Schnelltests finden Sie hier:
Schnelltests rlp.de

PCR-Tests

Bei coronaverdächtigen Symptomen

Wenn Sie krank sind und einen Verdacht auf Corona haben, sollten Sie grundsätzlich vom Hausarzt oder sonstigen Arzt untersucht und dabei auch auf Corona abgestrichen werden. Dies ist ureigene Aufgabe der niedergelassenen Ärzte. Sofern Ihr Hausarzt Sie nicht versorgen kann, können Sie hier eine Schwerpunktpraxis finden: Anlaufstellen in Rheinland-Pfalz

Als Selbstzahler (wg. Reise, Veranstaltung o. ä.)

In der Regel bieten alle kommerziellen Teststellen, die PCRs anbieten, auch Tests für Selbstzahler an. Die Teststellen, die das DRK betreibt, beiten diese Testungen in der Regel nicht an (Ausnahme: DRK Enkenbach-Alsenborn)!
Bei Anspruch nach der Testverordnung (Bei Quarantänbeendigung, positivem Schnelltest, Ausbruch, o. ä.)

Im Westpfalz-Klinikum nur noch für besondere Fälle!
Seit längerer Zeit ist bzw. war die gewohnte Anlaufstelle das Westpfalz-Klinikum (WKK); dieses übernimmt seit Anfang Dezember 2021 jedoch nur noch PCR-Testungen auf Überweisung ausschließlich des Gesundheitsamtes Kaiserslautern (auch nicht mehr auf Überweisung durch niedergelassene Ärzte!), und dies auch nur noch in einem sehr begrenzten Kontingent! Wir versuchen, dieses Kontingent auch täglich auszuschöpfen und können dabei nur nach dem Prinzip, „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vorgehen. (Es gibt aber andere Möglichkeiten, s. u.) Die PCR-Abstriche werden Di–Fr 10:00–11:00 h und im Abstrichzentrum des Westpfalz-Klinikums durchgeführt. Es befindet sich auf dem Klinikgelände in Gebäude 16, neben dem Schlaflabor. Der Zugang ist ausschließlich über den Eingang in der Albert-Schweitzer-Straße (neben der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde) möglich.

PCR-Tests in Schnellteststellen

Einige Schnellteststellen, die PCRs anbieten, bieten diese auch für Personen mit Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test nach der Testverordnung des Bundes an (z. B. um als Kontaktperson eine Quarantäne zu beenden). Hierfür brauchen Sie dann nicht unbedingt eine Überweisung vom Gesundheitsamt oder Arzt, sondern generell einen Nachweis für Ihren Anspruch.

PCR-Teststellen in Stadt oder Landkreis Kaiserslautern, die auch kostenlose Abstriche nach Testverordnung durchführen. (siehe auch Testzentren in Rheinland-Pfalz)

• DRK Landstuhl (Zehntenscheune, Kirchenstraße 1), bis 31.12.21: Mo–Do 13–16 und FR. 9–13 h (27.–30.12. geschlossen, 24. und 31.12. von 9–12 h). Oder nach telefonischer Vereinbarung: 0800 9324283  Keine Selbstzahler-PCR!

• DRK Enkenbach-Alsenborn (Hochspeyerer Straße 21, 67677 Enkenbach-Alsenborn), bis 31.12.21, Mo–Fr 9–12 und 13–16 h. (24. und 31.12. nur mit Termin von 9–11 h). Auch Selbstzahler-PCR.

• Moor-Apotheke Bruchmühlbach-Miesau
• DermaMed Hochspeyer

(Stand: 17.12.2021; Fehler können wegen der häufigen Änderungen leider nicht vollständig ausgeschlossen werden.)