Sie befinden sich hier: Verwaltung - Jugend und Soziales

Leitstelle Älterwerden

Der Kreistag beschloss am 02.11.1992, eine Seniorenberatungsstelle (Altenleit- und Koordinierungsstelle) einzurichten.

Der Seniorenbrief des Landkreises Kaiserslautern Nr.2/1992 führt als Begründung an: „… Altenpolitik als das zentrale sozialpolitische Thema der nächsten Jahrzehnte … Aus diesem Grund sieht es die Kreisverwaltung als Verpflichtung an, durch eine zukunftsweisende Altenpolitik zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität alter Menschen im Landkreis Kaiserslautern beizutragen.“

Die Begrifflichkeiten haben sich seither verändert, die Bedeutung des Themas ist aktueller denn je. Der deutliche Anstieg des Anteils älterer Menschen in der Bevölkerung erfordert, entsprechende Beratungs- und Unterstützungsangebote auch Seitens der Kommunen zu etablieren. 1995 wurde die Seniorenberatungsstelle in Leitstelle Älterwerden umbenannt.

Die Leitstelle Älterwerden ist eine Beratungsstelle für Fragestellungen rund um das Thema Älterwerden. Sie hat eine Lotsenfunktion und dient als “Hafen in der Informationsflut“.
Themen der Beratung sind beispielsweise

  • barrierefreie Wohnung/betreutes Wohnen
  • Hilfen bei drohender Verwahrlosung, Demenzerkrankungen, psychischen Erkrankungen
  • ambulante, teilstationäre und stationäre pflegerische Versorgung
  • finanzielle Hilfen

Die Leitstelle Älterwerden unterstützt bei der Organisation und Vermittlung gezielter individueller Hilfen. Sie hilft im Rahmen aufsuchender Arbeit, komplexe Lebenssituationen zu klären und zu strukturieren. Sie kooperiert mit den Pflegestützpunkten, der Betreuungsbehörde, dem Sozialpsychiatrischen Dienst sowie weiteren Beratungsstellen und Diensten.

Die Leitstelle Älterwerden ist zuständig für die Abstimmung von Versorgungsangeboten auf Kreisebene. Dabei fördert sie die Kooperation und Vernetzung beteiligter Institutionen/Initiativen.

Die Kommunalpolitik wird durch sozialplanerische Tätigkeiten der Leitstelle Älterwerden unterstützt. Dazu werden beispielsweise Informationen aus der Bevölkerungs- und Versorgungsstruktur zusammengetragen und aufbereitet, um gezielte Fragestellungen beantworten zu können und so eine Grundlage für politische Entscheidungen zu bilden.

Die Geschäftsstelle des Beirats für ältere Menschen im Landkreis Kaiserslautern ist bei der Leitstelle Älterwerden angesiedelt.

Projekte zur Verbesserung der Situation älterer Menschen werden von der Leitstelle Älterwerden initiiert und begleitet. Dies sind zum Beispiel

  • Ehrenamtlicher Besuchsdienst Landkreis Kaiserslautern
  • Modellprojekt Gemeindeschwesterplus
  • Sicherheitsberater für Seniorinnen/Senioren
  • Wohnpunkt RLP
  • Entwicklung und Verteilung von Vorsorgemappen, Notfalldosen, …
Kontakt
Name Telefon Fax Raum
Becker, Heiko 0631 7105-594 0631 7105-566 115