Sie befinden sich hier: Verwaltung - Naturschutz und Wasserwirtschaft - Förderverein Streuobst Pfalz - Appel-Trittch Ernte

Appel-Trittch Ernteaktionen

2020 – Ein hervorragendes Appeltrittchjahr

Nach dem Ernte-Totalausfall im Jahr 2019 brachte das Jahr 2020 mit 210 t die zweithöchste Liefer- und mit 145.000 Litern zweithöchste „Trittch-Menge“ seit Projektbeginn. Das sehr gute Jahr 2018 wurde nochmals übertroffen. Dass beide Jahre dennoch nicht annähernd an das Jahr 2008 (275t, 191.000 Liter) heranreichen, zeigt die Ausnahmestellung der damaligen Ernte.
2020 konnte den FÖG-Lieferanten mit am Ende 20,- € deutlich höher Preis als bei konventioneller Ablieferung gezahlt werden.

Appel-Trittchmenge nach Erntejahren

Jahr Anlieferer Liefermenge (t) Trittchmenge (L)
2021 23 29 21.000
2020 64 210 145.000
2019 0 0 0
2018 60 191 133.000
2017 32 38,5 26.500
2016 30 62 44.000
2015 48 163 115.000
2014 29 98 68.000
2013 40 93 65.000
2012 24 49 34.000
2011 39 114 80.000
2010 33 33 23.000
2009 42 54 36.000
2008 71 275 191.000
2007 53 124 85.000
2006 40 53 37.000
2005 17 12 8.000
2004 69 173 122.000
2003 56 98 65.000
2002 68 132 90.000
2001 61 132 90.000
2000 40 97 65.000
1999 19 65 45.000
1998 18 40 30.000