Sie befinden sich hier: Verwaltung - Öffentlicher Personennahverkehr, Schülerbeförderung

Sperrung OD Otterbach - Informationen zu den Busverkehren

Wir weisen darauf hin, dass trotz der Öffnung der K62 in Otterbach im Linienverkehr weiterhin der Baustellenverkehr in der bisherigen Form gefahren wird. Eine für die Sommerferien vorübergehende Umstellung der Buslinien war nach Rücksprache mit den Unternehmen RBW GmbH, DB Regio Bus GmbH und SWK nicht praktikabel. Mit der Linie 132 mit ihrem Stundentakt besteht weiterhin ein adäquates Angebot für die Ortsgemeinde Otterbach.

Öffentlicher Personennahverkehr und Schülerbeförderung

Der Landkreis Kaiserslautern ist nach dem rheinland-pfälzischen Nahverkehrsgesetz für die Ausgestaltung des Öffentlichen Personennahverkehrs ÖPNV zuständig. In den ÖPNV sind auch die Schülerverkehre zu den jeweiligen Schulstandorten in Stadt und Landkreis Kaiserslautern integriert.

Öffentlicher Personennahverkehr - BusDer Landkreis Kaiserslautern ist Mitglied im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN). Das Tarifgebiet des VRN reicht von Kusel und Zweibrücken im Westen bis Wertheim und Bad Mergentheim im Osten. Im Norden erstreckt es sich bis Alzey und Bensheim, im Süden bis Landau und Sinsheim. Fahrplanauskünfte und Informationen zum Tarifangebot des Verkehrsverbundes erhalten Sie auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar unter www.vrn.de.

Auf der Homepage des Verkehrsverbundes lassen sich unter nachfolgendem Link auch die jeweiligen Fahrplanbuchseiten, Persönlichen Fahrpläne oder Aushangfahrpläne unter dem Reiter Fahrplan direkt abrufen. Einfach die entsprechende Sparte auswählen, den Namen der Haltestelle, des Wohnortes oder die Liniennummer eingeben und den Fahrplan abrufen.

Für konkrete Fragen zum ÖPNV-Angebot des Landkreises Kaiserslautern oder bei Problemen in der Schülerbeförderung steht die Kreisverwaltung gerne zur Verfügung.

Satzung über einen einheitlichen Verbundtarif im Verkehrsverbund Rhein-Neckar in der Fassung vom 01.01.2018

Kontakt
Name Telefon Fax Raum
Philipp, Sven 0631 7105-346 0631 7105-474 Etage 1

Jahresbericht nach der EU-Verordnung

Der Landkreis Kaiserslautern kommt seiner Verpflichtung als Aufgabenträger und zuständige Behörde zur Veröffentlichung eines Jahresberichts über gemeinwirtschaftliche Verpflichtungen und Ausgleichsleistungen gemäß Artikel 7 Absatz 1 Verordnung 1370/2007 gemeinsam mit den übrigen ÖPNV-Aufgabenträgern im Gebiet des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar durch Veröffentlichung eines gemeinsamen Gesamtberichts des ZRN nach.

Der Bericht kann unter folgender Internetadresse auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar abgerufen werden:

VRN-Jahresbericht 2010 über gemeinwirtschaftliche Verpflichtungen nach Art. 7 Abs. 1

Online-Beschwerde Schülerbeförderung

Beschwerdeformular

Luchs- und Fuchsbus

Fahrpläne