Sie befinden sich hier: Verwaltung - Umwelt und Wasserwirtschaft - Junge Riesen - Alte Riesen Karte

Alte Riesen im Landkreis Kaiserslautern

Die Kreiskarte zeigt die Standorte der „Alten Riesen“, von denen die Nachkommen herangezogen wurden. Durch Klicken auf das Baumsymbol öffnet sich eine Seite mit Bildern und Informationen zu dem jeweiligen Baum. Zusätzlich ist der Ausgangsbestand an Jungen Riesen angegeben. Die in der Überschrift angegebenen JR-Nummer dient der eindeutigen Identifizierung für Anfragen an die Baumschule Ritthaler.

Überschrieben mit „Aus dem Naturdenkmalbuch“ sind Text-Informationen und Schwarzweiß-Bilder, die aus dem Buch: „Naturdenkmale im Landkreis Kaiserslautern“, Hrsg. Kreisverwaltung Kaiserslautern stammen. Das Buch stammt von 1989.

Bei etwaigen Altersangaben sind demnach 30 Jahre hinzuzurechnen und Größenangaben können sich auch geändert haben, z.B. sind die Mammutbäume in Landstuhl inzwischen ca. 45 m hoch statt der angegebenen 25 m.

Manche Alten Riesen sind nicht als Naturdenkmal geschützt und nicht in dem Buch enthalten, dann fehlt diese Überschrift und die entsprechende Textpassage.

Farbfotos von den Bäumen stammen in der Regel aus den Jahren 2014 bis 2019.

Karte Kastanienbaum in Trippstadt, JR 414 Eiben in Trippstadt, JR 436 Wurzelbuche in Neuhemsbach, JR 35 Hindenburgkiefer in Trippstadt, JR 413 Eiche in Trippstadt, JR 410 Bergahorn in Stelzenberg, JR 409 Eiche in Waldleiningen, JR 407 Schlossbergeiche in Waldleiningen, JR 408 Dorflinde in Waldleiningen, JR 406 Friedhofslinde in Enkenbach, JR 404 Friedenseiche in Enkenbach, JR 403 Hindenburglinde in Fischbach, JR 405 Huteeichen in Mehlingen, JR 434 Kestebäumche in Otterberg, JR 421 Lindenallee mit alter Eiche in Rodenbach, JR 428 Dorflinde in Rodenbach, JR 427 Rotbuche in Eulenbis, JR 424 Walnuss in Eulenbis, JR 426 Drei Linden in Steinwenden, JR 423 Blutbuchen in Hauptstuhl, JR 431 Kapellenlinde Landstuhl, JR 417 Mammutbäume in Landstuhl, JR 418 Baumbestand in Gerhardsbrunn, JR 429 Friedenslinde in Bruchmühlbach, JR 401